Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start

Saisonarbeitskräfte aus dem Ausland?

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, und Bundesinnenminister Horst Seehofer und haben am Donnerstag ein gemeinsames Konzept im Bundeskabinett vorgestellt, das Ausnahmen von den geltenden Einreisebeschränkungen für Saisonarbeitskräfte vorsieht. Ziel ist es, die derzeit notwendigen strengen Vorgaben des Infektionsschutzes mit den Erfordernissen in der Landwirtschaft in Einklang zu bringen. Für die Monate April und Mai 2020 wird jeweils bis zu 40.000 Saisonarbeitern die Einreise gestattet.
Insbesondere im Bereich des Obst- und Gemüseanbaus sind die Landwirte auf zahlreiche Arbeitskräfte angewiesen. Viel konnte hier durch die Vermittlung von Helfern aus dem Inland sowie arbeitsrechtliche Flexibilisierungen bereits erreicht werden.

Die eng begrenzten Ausnahmen gelten nur unter strengen Voraussetzungen, die zur Sicherstellung des Infektionsschutzes der Bevölkerung mit dem Robert-Koch-Institut und dem Bauernverband abgestimmt sind. Die Anzahl ausländischer Saisonarbeitskräfte wird auf das notwendige Maß beschränkt. Zusätzlich will die Landwirtschaft Bürgerinnen und Bürger als Erntehelfer gewinnen.

Konzeptpapier

 

Start der Aussaat für insektenfreundliche Blühflächen

Teltow, 01.04.2020. Die Brandenburger Landwirte beginnen in den nächsten Tagen mit den Vorbereitungen für die Aussaat insektenfreundlicher Blühflächen. Damit beginnt in Brandenburg ein bisher einmaliges Projekt in dieser Größe. Von April bis Ende Mai werden die Samen des gebietseigenen (authochthones) Saatgutes in den Boden gebracht. Darunter sind immerhin bis zu 34 Arten, wie das Gewöhnliche Ferkelkraut und die Wilde Möhre. Die Mischungen sind so zusammengestellt, dass die Pflanzen bei guten Bedingungen ab Juni bis zum ersten Frost zeitlich versetzt blühen. So dienen sie den Insekten als kontinuierliche Nahrungsquelle.

Weiterlesen...

 

Hinweis der ILB bzw. des MLUK zu Hilfen für die Landwirtschaft

Vom Ministerium und den Mitarbeitern die ILB wurde der LBV auf Grund der dort eintreffenden Nachfragen zu Antragstellungen gebeten, auf Folgendes hinzuweisen:
Antragstellungen für die Corona -Soforthilfen sind bislang für landwirtschaftliche Unternehmen noch nicht möglich.
Das Ministerium (MLUK) arbeitet an einer eigenen Richtlinie für die Landwirtschaftsbetriebe, die auf der von der EU bereits notifizierten Kleinbeihilferegelung beruht.
Diese Richtlinie soll, was den Kreis der Antragsberechtigten angeht, über die Bund-Länder-Richtlinie hinausgehen und auch Betriebe mit mehr als 10 Beschäftigten einbeziehen.
Die Verabschiedung der Richtlinie ist noch für diese Woche geplant.
Der LBV bittet, von Rückfragen an die ILB Abstand zu nehmen.
Die Kernpunkte der Bund-Länder-Vereinbarung sind für Brandenburg nicht bindend werden aber wie im Infobrief angekündigt hier mitgeteilt

 

 

Corona: Arbeitskräfte, Pendlerbescheinigung etc. Sai

Inzwischen gibt es die verschiedensten Jobbörsen, zu denen wir auch auf unserer Internetseite eine Verlinkung eingerichtet haben.

Neue Jobbörse des BMEL und Maschineringes: www.daslandhilft.de

Jobbörse Bauernverband Rentenbank etc.:  www.saisonarbeit-in-deutschland.de

Jobbörse von topagrar: www.karrero.com

Diese Angebote wenden sich sowohl an Betriebe als auch an Arbeitssuchende.

Das BMI hat in einem Fragen-Antworten-Katalog unter dem folgendem Link

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/
coronavirus-faqs.html#doc13738352bodyText3

Fragen zu Saisonatrbeitskräften und Grenzübertritten gesammelt.

Für Berufspendler wurde ein Formular für eine Bescheinigung (sog. Pendler-Bescheinigung) eingeführt. Auf diesem bescheinigt der Arbeitgeber, dass die betreffende Person zwischen Wohnung und Arbeitsstätte über die deutsche Bundesgrenze pendeln muss. Diese Bescheinigung muss seit dem 16. März 2020 bei Grenzübertritten vorgelegt werden. Diese Pendlerbescheinigung soll nun auch bei Saisonkräften vorgehalten werden. Das Muster ist beigefügt und kann auf der Internetseite der Bundespolizei unter

https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/01Meldungen/2020/03/
pendlerbescheinigung_down.pdf?__blob=publicationFile&v=2

heruntergeladen werden.  Vordruck

 

Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2
und COVID-19 in Brandenburg
(SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV)

Verordnungstext

In den FAQ haben wir für Sie Fragen und Antworten gesammelt  und Links zu wichtigen Informationsquellen zusammengestellt.

 FAQ Corona Fragen und Antworten FAQ


Wir bitten zu berücksichtigen, dass sich die Informationslage sehr schnell ändern kann - wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Die Landwirtschaftliche Rentenbank bietet ab sofort Darlehen zur Liquiditätssicherung für Unternehmen der Landwirtschaft, des Gartenbaus und des Weinbaus an, die unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden. Betroffene Unternehmen können Darlehen aus dem Programm „Liquiditätssicherung“ in Anspruch nehmen, wenn sie ihrer Hausbank mitteilen, inwiefern der Liquiditätsbedarf durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde. B.  Weitere Informationen unter www.rentenbank.de

 

Sie Sozialversicherung bietet die Stundung von Sozialversicherungbeiträge bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten an    Pressemitteilung       Antragsformular

 

 

Bundesrat beschließt fachlich fragwürdige Düngeverordung

Pressemeldung

Teltow, 27.03.2020. Mit Händen und Füßen hatten sich die Brandenburger Landwirte gegen die fachlich fragwürdige neue Düngeverordnung gewährt. Heute wurde Sie mit den Stimmen aus Brandenburg vom Bundesrat beschlossen. Aufgrund der aktuellen Krise jedoch mit kleinen Zeitverschiebungen. Vorausgegangen war ein Schreiben an Bundesratspräsident Dietmar Woidke.

Weiterlesen...