LBV und pro agro starten Wettbewerb
um die besten Zukunfts-Konzepte 

Pressemeldung

Foto: LBV

Pressesprecher

Dr. Tino Erstling

03328 319 3020151 12218692E-Mail schreiben

Teltow/Paaren im Glien, 19.07.2021. Der Landesbauernverband Brandenburg und der Agrarmarketingverband pro agro Brandenburg rufen ihre Mitglieder auf, sich an einem Wettbewerb um die besten Zukunfts-Konzepte zu beteiligen.
Angesprochen sind landwirtschaftliche Betriebe, die sich als Teil der lebendigen und vielfältigen Brandenburger Agrarstruktur verstehen und sich als Ausbildungsvielfalter, Klimaanpasser, Vermarktungskünstler oder Innovationsmotor engagieren.  Die Bewerbung in einer der vier Kategorien erfolgt über einen Online-Fragebogen unter: https://www.lbv-brandenburg.de/brandenburg-und-seine-bauern/projekte-aktionen/2-projekte/vvb/uncategorised/274-wettbewerb-zukunft-durch-vielfalt
„Wir – der LBV und pro agro – wollen mit diesem Wettbewerb zeigen, wie vielfältig, leistungsstark und innovativ der ländliche Raum Brandenburgs ist“, erklären Hanka Mittelstädt, Vorstandsvorsitzende von pro agro und LBV-Präsident Henrik Wendorff.
Die Erstplatzierten jeder Kategorie erhalten jeweils einen attraktiven Preis im Wert von 1.000 Euro. Außerdem werden die innovativen Konzepte der Preisträger medienwirksam im Rahmen eines Kurzfilms vorgestellt. Die Bewerbungsfrist endet am 20.10.2021. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich LBV- und/oder pro agro-Mitgliedsbetriebe.