Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen

„Erneut unterdurchschnittliche Ernte erwartet“

 

Ernteauftakt_Ranzig__2020_aTauche, 02.07.2020. Eine Ernte unter dem langjährigen Mittel, das ist zu Beginn des Gerstendrusches die Prognose für die Brandenburger Ernte 2020. Der Drusch der Gerste ist in diesen Tagen im Land Brandenburg fast flächendeckend angelaufen, im Süden des Landes eher als im Norden. Im weiteren Verlauf folgen Raps, Weizen und Roggen. Erste Schätzungen gehen für 2020 von einer unterdurchschnittlichen Getreide- und Rapsernte aus. „Die gute Nachricht ist, dass wir in diesem Jahr keine flächendeckende Dürre zu beklagen haben. Aber von Entspannung kann dennoch keine Rede sein. Die herben Verluste der Vorjahre werden wir mit den zu erwartenden Ergebnissen in diesem Jahr nicht ausgleichen können.“, erklärt LBV-Vizepräsident Sven Deter. Vor diesem Hintergrund appelliert der LBV Brandenburg an die politischen Entscheidungsträger, die Rahmenbedingungen für landwirtschaftliches Handeln nicht zusätzlich zu verschlechtern. „Unsere Einkommenssituation ist schon jetzt dürftig und erlaubt keine zusätzlichen Auflagen, die mit einem nicht honorierten Mehraufwand verbunden sind. Gesamtgesellschaftliche Aufgaben, wie der Insektenschutz müssen auch von der Gesellschaft insgesamt getragen werden.“, so Deter weiter.  

Weiterlesen...

 

Kommunikationskampagne „Wir machen das ...!“ mit neuem Meldetermin und mit neuen Extras!

Die Kommunikations- und Imagekampagne ist mittlerweile gut angelaufen. Über 250 Banner wurden produziert und mittlerweile ausgeliefert. Diese hohen Stückzahlen führten zu günstigen Preisen und einem Rabatt. Zum Ende der kommenden Woche soll die nächste und vorerst letzte Sammelbestellung von Bannern erfolgen. 

Weiterlesen...

 

Umfrage zur Logistik

Die Lebensmittelbranche unterliegt einem ständigen Wandel. Aus diesem Grund wird im Rahmen von Dissertationen am Fachgebiet Logistik der Technischen Universität Berlin eine Untersuchung zu Trends in der Lebensmittelbranche (zu der auch die Landwirtschaft zählt) und deren Auswirkungen auf die Logistik durchgeführt. Ziel ist die Untersuchung des Einflusses von 4 Trends (Food Waste Management, Nachhaltigkeit, Transparenz und E-Commerce) und den daraus entstehenden Handlungen auf allen Ebenen der Lebensmittelwertschöpfungskette.

Weiterlesen...

 

„Brandenburger Agrarstruktur muss vielfältig bleiben“

Pressemeldung

Teltow, 12.06.2020. Der Landesbauernverband regt mit klaren Positionen eine tiefgreifende Diskussion über die Agrarstruktur in Brandenburg an und kritisiert dabei die teilweise unrealistischen Erwartungen, die an ein agrarstrukturelles Leitbild gestellt werden. „Das Thema Agrarstruktur ist hochkomplex. Alle Zielkonflikte lösen zu wollen, ist nahezu ausgeschlossen. Dennoch muss an einigen Stellschrauben dringend gestellt werden.“, erklärt LBV-Präsident Henrik Wendorff.

Weiterlesen...

 

Brandenburger Schweinehalter fordern endlich eine Entscheidung

SchweinePressemeldung

Mit Ärgernis und Unverständnis haben der LBV Brandenburg und die Interessengemeinschaft Schweinezucht (IGS) Brandenburg die erneute Verschiebung der Entscheidung zur Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung im Bundesrat zur Kenntnis genommen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...