Start Spree-Neiße Meldungen

1. Junglandwirtetreffen im "Grünen Klassenzimmer" Heinersbrück

Nachwuchsgewinnung, Zukunft der Landwirtschaft, Strukturwandel im Verband und Betrieben.

Für uns war das der Anlaß, uns mit jungen Kadern, Verantwortlichen aus unseren Mitgliedsbetrieben, am 11.04.2018 in Heinersbrück, zu treffen.

Lars Schmidt, Vorstandsmitglied des Landesbauernverbandes und unser Vorstandsmitglied Sabine Jentzsch waren die Moderatoren.

IMG_0673

Nach einer allgemeinen Vorstellungsrunde, ging es um Zukunftsvorstellungen, Anregungen und Probleme.

Lars Schmidt, unser Vertreter im Arbeitskreis "Junglandwirte" regte die Vernetzung an und berichtete über Fahrten mit Junglandwirten und die gute Möglichkeit, über den "Tellerrand" zu schauen.

Angesprochen wurden Probleme mit der Düngeverordnung, der Agrarantragstellung, Öffentlichkeitsarbeit, Probleme mit geschützten Tierarten, mit Ambrosia u.v.m.

IMG_0674

Alle waren sich einig, diese Treffen zu wiederholen - unser nächster Termin ist Anfang Juni, wo wir den Betrieb Agro Dienst Leuthen besuchen werden.

Danke an Heinersbrück für die gute Versorgung.

Aktualisiert (Montag, 16. April 2018 um 10:24)

 

11. Landesbauerntag

Am 21.03.2018 fand der Landesbauerntag in der HVHS am Seddiner See statt.

Präsident Hendrik Wendorff hielt seinen Vorstandsbericht und sprach aktuelle Themen an.

IMG_9325

Z.B. KULAP-Mittelauszahlung, Probleme bei Antragsstellung, Agrarförderung, Blühstreifen, Bejagungsschneisen u.v.m.

In der Diskussion kam scharfe Kritik an der Düngeverordnung, dem Umgang mit dem Wolf, Bibern und Gänsen, gefordert wurde eine Rückkehr zur Basisförderung bei Investitionen und die Umsetzung von Maßnahmen zum erstellten Tierschutzplan.

Generalsekretär Udo Hemmerling (DBV) machte die Position des DBV, in Hinblick auf Kappung und Degression klar und bezog Stellung zur Förderung der ersten Hektare.

Weitere Themen waren die Afrikanische Schweinepest, auf die Minister Ludwig ausführlich einging und die Maßnahmen dazu erläuterte.

Frau Staatssekretärin Dr. Schilde sagte in ihrem Statement zu, daß die sogenannte Stabilitätsschwelle bei der Feldblockpflege zur Anwendung kommt, d.h. Feldblöcke, die sich nicht mehr als 2 % in der Größe verändern, werden im laufenden Antragsjahr nicht geändert - Referenz wird stabiler.

IMG_9399

Bei den Auszeichnungen als Ehrenmitglied und der Verleihung der Ehrennadel, war aus unserem Kreis Helmut Baum einer der Geehrten.

IMG_9372

Zum Abschluß des Bauerntages wurde der Forderungskatalog beschlossen.

Aktualisiert (Montag, 16. April 2018 um 12:04)

 

Verbandstag Kreisbauernverband Spree-Neiße e.V.

Am 16. März 2018 hat unser Vorstand zur alljährlichen Mitgliederversammlung nach Heinersbrück eingeladen.

Teilgenommen haben Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, Staatssekretärin Dr. Carolin

Schilde, der Landrat Harald Altekrüger, MdB Dr. Klaus-Peter Schulze und weitere Vertreter

der Behörden und befreundeten Verbände.

Gleich zu Beginn, nach einer Ansprache unseres MP Dr. Woidke, ging eine heiße Diskussion los.

IMG_3144

MP Dr. Woidke, Präsident LBV Henrik Wendorff, Kreisvorsitzender Frank Schneider, stellv.

Kreisvorsitzender und Versammlungsleiter Helmut Baum v.l.n.r.

 

Themen waren u.a.

- Grundstücksverkehrsgesetz und seine Probleme für ortsansäßige Landwirte

- Schutz der Landwirte/Tierbestände vor Tierrechtlern und Stalleinbrüchen

- Wie positioniert sich die Landesregierung zur Tierhaltung?

- Forderung nach Unterstützung bei Investitionen in der Tierhaltung

- Problematik "geschützte Tierarten"

- Schutz landwirtschaftlicher Flächen (Landesentwicklungsplan)

- geobasierte Daten - Kontrolle durch Prüfdienst

- Feldblockstabilität, Softwareprobleme und KULAP-Zahlungen

Über zwei Stunden nahmen sich die Vertreter der Landesregierung Zeit und standen Rede

und Antwort.

Unser Landrat ging auf aktuelle Probleme im Kreis ein und sagte Unterstützung zu, genau

wie MdB Dr. Klaus-Peter Schulze.

IMG_3147

Aktualisiert (Mittwoch, 21. März 2018 um 07:55)

 

BLAK-Seminar und Besuch Landtag

Vom 28.-29.11.2017 trafen sich Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzende landwirtschaftlicher

Betriebe aus Südbrandenburg und unserem Kreis zur Weiterbildung in der Brandenburgischen

Landwirtschaftsakademie in Neuseddin.

Themen waren u.a. Nutzung der Drohnentechnik in der Landwirtschaft, die neue Düngeverordnung und aktuelle Rechtsfragen.

Am Abend des 28.11. nahmen alle Teilnehmer am "Empfang für die Brandenburger Agrarwirtschaft" im Landtag teil. Gastgeber war die Landtagsfraktion der SPD.

IMG_9050

Aktualisiert (Dienstag, 19. Dezember 2017 um 10:27)

 

Gespräch mit Vertreter der evangelischen Kirche

Aufmerksam geworden auf unseren Projekttag "Landwirtschaft mobil erfahren"

am 26. Oktober 2017, meldete sich Pfarrer Burkhard Behr vom "Zentrum für Dialog und Wandel"

zum Gespräch bei unserem Vorstand an.

In einem interessanten Gespräch am 22. 11.2017, hier in der Geschäftsstelle, stellte uns Pfarrer

Behr seine Arbeit und sein Anliegen vor, beim "Strukturwandel der Lausitz" mit Gesprächsrunde

und als Vermittler zwischen den Akteuren im Sinne der evangelischen Kirche, tätig zu werden.

Beide Seiten tauschten sich über ihre Arbeit aus und wollen in Verbindung bleiben.

IMG_3088

Aktualisiert (Dienstag, 19. Dezember 2017 um 10:23)

 
Weitere Beiträge...