Start Meldungen Ackerbau in Zeiten des Klimawandels

Ackerbau in Zeiten des Klimawandels

Brandenburger Bauern präsentieren Strategien ressourcenschonender Landwirtschaft

Teltow, 11.1.2021. Auf dem online Fachforum „Ackerbaustrategien im Zeichen des Klimawandels“ präsentieren und diskutieren Brandenburger Landwirte am 12. Januar 2021 ihre pflanzenbaulichen Strategien in Zeiten schwieriger Witterungsbedingungen, bedingt durch den Klimawandel.

Drei Dürrejahre in Folge, verbunden mit einem ohnehin geringen und mittlerweile unberechenbaren Niederschlagsniveau im Land – Brandenburgs Landwirte stellen sich jedoch den Herausforderungen und begegnen ihnen mit neuen, Hitze resistenten Kulturen, mit Anbau-Kombinationen aus Gehölzen und landwirtschaftlichen Kulturen (Agroforst), mit verbesserter Effizienz und der Zusammenführung bereits laufender Klimaprojekte.

Im online Fachforum berichten dazu Dr. Thomas Gäbert von der Agrargenossenschaft Trebbin. Er baute im vergangenen Jahr erstmals Kichererbsen an, eine Kultur, die auf nährstoffarmen und trockenen Böden gedeiht. Außerdem berichtet Landwirt und „Agroforst-Pionier“ Thomas Domin aus Peickwitz. Er kombiniert auf seinen Flächen Ackerkulturen mit schnell wachsenden Gehölzen, die gegen die Hauptwindrichtung angelegt sind und so wirksam Winderosion und Verdunstung verringern.

Peter Schubert vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz Brandenburg spricht über das Strip-Till-Verfahren, eine hochmoderne Methode der Feuchtigkeit konservierenden Bodenbearbeitung. Darüber hinaus stellt LBV-Hauptgeschäftsführer Denny Tumlirsch das Projekt KlimaBauernBB vor, das das regionale Knowhow erfolgreicher Klimaanpassungsmaßnahmen kanalisiert und breit in die Bauernschaft kommuniziert.

Professor Hubert Wiggering, Professor für Geoökologie an der Uni Potsdam und Sachverständiger bei der Bewertung der Ackerbaustrategie 2035 der Bundesregierung, sensibilisiert für die Klimaziele der Bundesregierung und benennt die konkreten Handlungsfelder der Brandenburger Landwirtschaft, insbesondere beim Umgang mit der Ressource Boden.

Das Fachforum „Ackerbaustrategien im Zeichen des Klimawandels“ findet am Dienstag, den 12. Januar 2021 in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr online via GoToMeeting statt.

Bei Interesse bitten wir um formlose Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. . Anschließend senden wir Ihnen den Einwahl-Link zu.