Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen Brandenburger/innen sind einfach spitze!

Brandenburger/innen sind einfach spitze!

Pressemeldung: Sieger des 32. Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend gekürt

Knifflige Berufstheorie war genauso gefragt wie das nördlichste Land im Baltikum. Wer da Bescheid wusste, war beim Finale des Berufswettbewerbes der deutschen Landjugend vorn dabei. Aber natürlich mussten sich die bundesweit besten angehenden Land-, Forst- und Tierwirte vor allem in der Berufspraxis messen. Nach einem spannenden Wettkampf in Rendsburg und Nierstein stehen seit Donnerstagabend die Sieger fest.

In der Sparte Tierwirtschaft setzte sich die brandenburgische Landessiegerin Rebecca Harnack gegen die Konkurrenz durch und wurde Bundessiegerin. Sie kommt von der AMG Märkische Schweiz in Grunow (MOL) und besucht das OSZ in Seelow (MOL).

Zum ersten Mal nahmen aus Brandenburg die Landessieger in der Sparte Landwirtschaft II (Meisteranwärter_innen) am Bundesentscheid teil und belegten gleich den 3. Platz. Sven Berensmeier vom Bundessortenamt Potsdam-Marquardt (Landeshauptstadt Potsdam) und Benjamin Zinsler-Ebel von der Zinsler-Ebel Agrar GbR Ahrensfelde (Landkreis Barnim) sind das erfolgreiche Duo. Beide besuchen die Landwirtschaftsschule in Oranienburg (Landkreis Oberhavel). Die brandenburgischen Forstwirte waren unter den ersten Zehn.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner aus Brandenburg.

Aber damit sind nicht nur die Sieger auf dem Treppchen gemeint. Alle haben gekämpft und gute Ergebnisse erzielt! Als Schirmherr des Wettbewerbs wird der Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Sieger beim Deutschen Bauerntag Ende Juni in Erfurt ehren.

Insgesamt hatten sich 115 junge Frauen und Männer aus der grünen Berufsbranche für den Bundesentscheid qualifiziert. Der Berufswettbewerb wurde erstmals 1953 veranstaltet. Er wird vom Bund der Deutschen Landjugend mit seinen Landesverbänden gemeinsam mit dem Deutschen Bauernverband und seinen Landesverbänden sowie der Schorlemer-Stiftung und dem Deutschen LandFrauenverband ausgerichtet. Der Wettbewerb wird vom Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft und der Landwirtschaftlichen Rentenbank gefördert.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Dirk Budach, geschäftsführender Bildungsreferent der Berlin-Brandenburgische Landjugend. Tel: 03328 - 319130  oder Holger Brantsch, Pressesprecher des LBV; Tel 0 33 28  -  31 92 04 oder 0151 – 12218693