Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen Wird die Milch bald sauer?

Wird die Milch bald sauer?

Pressemeldung: Internationaler Tag der Milch auf dem Kinderbauernhof Gussow

Auch in Brandenburg wird traditionell der Internationale Tag der Milch in besonderer Weise begangen. Zum wiederholten Male öffnete der Kinderbauernhof Gussow seine Tore und richtete hierfür wieder in wunderbarer Zusammenarbeit mit dem Bauernverband, dem Landfrauenverband und Landaktiv den Milch-Aktionstag des Landes aus. Für rund 300 Kinder der Schulklassen der Jahrgangsstufen 1 bis 6 standen heute Spaß und Action rund um das Thema Milch auf dem Stundenplan. An 12 Stationen erlebten die Kinder eigenhändig, wie Butter entsteht und wie ein gesundes Frühstück selbst gestaltet werden kann.

Sie erfuhren viel Wissenswertes über Milchkühe, deren Fütterung und um den Käse. Natürlich wurden die Kinder auch praktisch gefordert – so bei der Milchrallye und beim Wettmelken, wo ein „Melk-Diplom“ erworben werden konnte.

----------------------

Bei der derzeitigen Angebotsvielfalt und den jüngst gesunkenen Preisen von Milchprodukten in den

Regalen der Supermärkte und Discounter scheint die Welt für die großen und kleinen Verbraucher in bester Ordnung zu sein. Doch dass zwischen der Kuh und dem Tetra Pak im Supermarkt weitere Stationen liegen und es dabei v. a. um Preise geht, ist Vielen nicht bewusst. Bei dem gesunden Lebensmittel Milch geht es neben kostendeckenden Preisen auch um Wohl der Tiere! Dabei tragen der Lebensmitteleinzelhandel und die Molkereien aufgrund der Marktmachtverhältnisse eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. Andernfalls werden sehr viele Betriebe die Milchproduktion aufgeben. Für die Schüler hieße das, sie bekämen zukünftig weniger heimische Milch & Milchprodukte und evtl. am „Tag der Milch“ keinen Aktionstag mehr auf dem Kinderbauernhof Gussow, sondern wieder Deutsch und Mathe nach Stundenplan.

Der Milch-Aktionstag ist eine vom Landwirtschaftsministerium geförderte Maßnahme zur Werbung für gesunde Ernährung und allem rund um die Milch. Die B.M.G. (Berliner Milcheinfuhr-Gesellschaft mbH) sponsert für diese Aktion dankenswerterweise die Milchprodukte.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Holger Brantsch, Pressesprecher des LBV; Tel 0 33 28  -  31 92 04 oder 0151 – 12218693