Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen Landesentscheid Berufswettbewerb der deutschen Landjugend in Groß Kreutz

Landesentscheid Berufswettbewerb der deutschen Landjugend in Groß Kreutz

Rebecca, Sven und Michael – sie bringen frischen Wind in grüne Berufe voller Leben

Landessieger_innen im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend am 15.04. in Groß Kreutz gekürt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein spannender und aktionsreicher Tag liegt hinter den 18 Teilnehmer_innen am Landesentscheid des Berufswettbewerbes der deutschen Landjugend in der LVAT Groß Kreutz. Es sind die Besten von knapp 200 jungen Land- und Tierwirt_innen, die an den Oberstufenzentren Cottbus, Groß Kreutz, Prenzlau, Pritzwalk und Seelow gegeneinander antraten.


Heute standen theoretische und praktische Aufgaben auf dem Programm.

Landesbauernverbandspräsident Udo Folgart und Landjugendvorsitzender Chris Trzensimiech waren von den Land- und Tierwirt_innen begeistert, die mit Spaß, Engagement und hoher Kompetenz um die Tickets zum Bundesentscheid in Schleswig-Holstein kämpften. Sie gratulierten den Sieger_innen und Platzierten:

Sparte Landwirtschaft I

Landessieger: Michael Knieps; Agrargemeinschaft Greifsberger GmbH, Angermünde/Güterberg, Landkreis Uckermark; OSZ Prenzlau, Landkreis Uckermark

2. Platz: Nico Reh; Agrarprodukte Edelow Prenzlau, Landkreis Uckermark OSZ Prenzlau, Landkreis Uckermark

3. Platz: Martin Schubert Hofgut Stromtal GbR Nordwestuckermark, Landkreis Uckermark; OSZ Prenzlau, Landkreis Uckermark

Sparte Landwirtschaft II (Meisteranwärter_innen)

Landessieger: Sven Berensmeier; Bundessortenamt Potsdam-Marquardt, Landeshauptstadt Potsdam; Landwirtschaftsschule Oranienburg, Landkreis Oberhavel

2. Platz: Benjamin Zinsler-Ebel; Zinsler-Ebel Agrar GbR Ahrensfelde, Landkreis Barnim; Landwirtschaftsschule Oranienburg, Landkreis Oberhavel

3. Platz: Richard Cerbe; Dabergotzer Agrar GmbH, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Landwirtschaftsschule Oranienburg, Landkreis Oberhavel

Sparte Tierwirtschaft

Landessiegerin: Rebecca Harnack; AMG Märkische Schweiz, Grunow, Landkreis Märkisch-Oderland; OSZ Seelow, Landkreis MOL

2. Platz: Rahel Dubbels; Fiener Agrargenossenschaft Ziesar, Landkreis Potsdam-Mittelmark; OSZ Pritzwalk, Landkreis Prignitz

3. Platz: Oliver Trebeß; Agrargenossenschaft Milchquelle Stüdenitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; OSZ Pritzwalk, Landkreis Prignitz

BWB bedeutet: Lernen, Spaß haben und Leute mit gleichen Interessen treffen. Das können die Besten der Besten der letzten Jahre bestätigen. Zugleich tue die Teilnahme dem Selbstbewusstsein gut, sagen sie aus eigener Erfahrung. Mindestens genauso wichtig ist, dass durch den Wettbewerb die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die grünen Berufe gelenkt wird. Es ist einfach spannend zu sehen, ob der Stamm beim Zielfällen der Forstwirt_innen die Markierung trifft, wie die Jungwinzer_innen mit ihrer Nase Aromen filtern oder mit welcher Präzision die jungen Landwirt_innen die riesige Technik lenken… Die Teilnehmer_innen sind es, die die Vielfalt der grünen Berufe fassbar und interessant machen.

Die Erstentscheide fanden an den Oberstufenzentren Cottbus, Groß Kreutz, Prenzlau, Pritzwalk, Seelow in den Sparten Land- und Tierwirtschaft und an der Waldarbeitsschule Kunsterspring in der Sparte Forstwirtschaft statt.

Dank an auch die Sponsoren, die Prüfer und die veielen helfer, die den Landesausscheid ermö.glichen